Herzlich Willkommen
 Schachfreunde Lieme e.V.
SF Lieme
:: Startseite
:: Intern
Verein
:: Spielabende
:: Kalender
:: DWZ
:: Ehrenmitglieder
:: Kontakt
:: Spiellokal
:: Satzung
:: Chronik
:: Archiv
:: Impressum
Jugendschach
:: News
:: Training
:: Mannschaften
:: Turniere
Turniere
:: Vereinsturniere
:: Lippe Junior Cup
:: Lippe Cup
Spielklasse
:: Aufstellungen
:: NRW-Liga
:: OWL-Regionalliga
:: Bezirksliga
:: Kreisliga
Besucher
:: Online:5
:: Gesamt:0150699
Liemer News
news
News
  archiv
Archiv
  top poster
Top Poster
  admin
Admin
+ + + Lieme erreicht Treppchenplatz in der U20-Verbandsliga + + + | + + + Jugendtitel vergeben + + + | + + + Mit Frauenpower zur Meisterschaft + + + | + + + Respektable Leistung beim NRW-Blitzen + + + | + + + Erfolgreicher Saisonausklang + + + | + + + III. Mannschaft strauchelt + + + | + + + Liemer U20-VL-Mannschaft ist ganz vorne mit dabei + + + | + + + Heimspiel der Ersten gegen Nienberge im Gasthaus Rogge + + + | + + + Homepage NEU? + + + | + + + Zweite verliert in Soest + + + | + + + Arnold Essing ist Vereinsblitzmeister + + + | + + + Frohe Ostern 2019! + + + | + + + Lars Langenhop gewinnt Osterblitzturnier + + + | + + + Titelträger der Schnellschachmeisterschaft stehen fest + + + | + + + Niederlage im Aufstiegsduell + + + | + + + III. wieder in der Spur + + + | + + + Rene Wittke ist Fidemeister + + + | + + + Andy Himpenmacher ist Vereinspokalsieger + + + | + + + Frühes Pokalaus gegen Velmede-Bestwig + + + | + + + Besser als man denkt! + + + | + + + Frühlingserwachen beim Lokalderby + + + | + + + Sieg im Achtelfinale des Deutschen Mannschaftspokals + + + | + + + Zweiter Spieltag in der U20 Verbandsliga + + + | + + + Zurück am Platz an der Sonne + + + | + + + Doppelter Punktgewinn mit Dusel + + + | + + + Titelverteidigung im Derby + + + | + + + Landmaus wieder bissig ! + + + | + + + SF Lieme gegen den Rest der Welt + + + | + + + Knappe Niederlage für Fünfte + + + | + + + Heimsieg gegen Weidenau/Geisweid + + + | + + +
news Mit Frauenpower zur Meisterschaft - vom 18.05.2019, 19:49
Joachim
Mit Frauenpower zur MeisterschaftDas Saisonziel der fünften Mannschaft war es vor der Saison einen Mittelfeldplatz zu erreichen. Zu den Meisterschaftsfavoriten zählten SKT Oerlinghausen II und Eichholz-Remmighausen II. Nach einem unerwartet starken Saisonstart mit Siegen über SK Turm Lage II, Lippe-Süd II und III war das ursprüngliche Ziel bereits zu Weihnachten erreicht. Im Januar war man dann chancenlos beim SKT Oerlinghausen II die in Bestbesetzung gegen uns antraten. Danach folgte die schlechteste Saisonleistung bei der Niederlage gegen KS Lemgo IV. Völlig unerwartet folgte dann der furiose Sieg beim Tabellenführer TUS Eichholz-Reminghausen II, der uns vor dem gestrigen letzten Spieltag zurück an die Tabellenspitze führte. Allerdings trennte uns nur ein halber Brettpunkt von Eichholz, womit am letzten Spieltag nicht nur ein Sieg sondern ein möglichst klarer Sieg erforderlich war um sich die Meisterschaftsträume zu erfüllen. Luxusprobleme quälten vor diesem Spiel den Mannschaftsführer und Autor dieser Zeilen, da er mal wieder zu viele Spieler zur Verfügung hatte. Elke machte ihm die Entscheidung etwas leichter, da Sie den 30igsten Geburtstag ihrer Tochter auswärts feierte und dankenswerterweise verzichtete auch Helmut ausnahmsweise auf seinen Startplatz. Er hätte ebenso gerne gespielt wie Halaz. Bei Halaz war jedoch aufgrund der Vielzahl von Jugendspielen die Sie bestreitet, schon vor der Saison eingeplant dass Sie nur im Notfall spielt, der nur einmal während der Saison eintrat. Das Spiel gegen Bad Salzuflen startete mit zwei Figurengewinnen an den Brettern 4 und 5. Dominic konnte als Erster seinen Vorteil weiter ausbauen und dann verwerten. Auch Peter ließ sich den erspielten Vorteil nicht mehr nehmen und spielte routiniert weiter zur 2:0 Führung. Danach remisierte Anton an Brett 2. Den Siegpunkt gelang Nikolas an Brett 3. Zunächst stand er etwas passiv, ehe er im Endspiel einen Bauern gewinnen konnte und seinen dritten Sieg im dritten Spiel feiern konnte Zweimal siegte er zudem kampflos. Danach spielten nur noch zwei bärenstarke Frauen. An Brett 6 musste Cailtin allerdings bange Momente überstehen, denn es drohte taktisch Damenverlust gegen einen Turm. Der Gegner zog jedoch zu schnell und übersah diese Möglichkeit. Danach gelang ihr der ganze Punkt in Form eines Arbeitssieges. Nun spielt nur noch Natalja. Gegnerische Remisangebote wurden zunächst abgelehnt. Es wurde taktisch und Natalja büsste einen Bauern ein. Die Zeit wurde dann bei beiden auch allmählich knapp und nun war auch ihr Gegner Holger Eick nicht mehr remiswillig. Der entscheidende Fehler unterlief ihm dann allerdings kurze Zeit später welcher das 5,5 : 0,5 perfekt machte! Nun brauchte auch nicht mehr das Ergebnis von Eichholz abgewartet werden, denn bei einem 6:0 Sieg von Eichholz hätte uns bei Brettpunktgleichheit der direkte Vergleich zum Titel verholfen. Danach wurde mit gespendeten Würstchen noch am Gemeindehaus gegrillt und auch die Salatspende von Natalja hat gut geschmeckt. Weitergefeiert wird dann auf der Saisonabschlussfeier Anfang Juli.
Links zum Thema: Kreisliga   Pressebericht  
Bemerkungen: 5 Kommentare
Druckansicht
Partner
Ihr Gasthof in Lemgo-Lieme
Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt
Die Stadtwerke Lemgo machen das für Sie!
Sparkasse Lemgo
Privat Brauerei Strate Detmold - Braukunst mit Familientradition
bitter . erhardt
Die Altbauspezialisten für innen und außen
Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de
Schach Niggemann | seit 1985 Ihr Partner in Sachen Schach
Schachfreunde Lieme e.V.