Herzlich Willkommen
 Schachfreunde Lieme e.V.
SF Lieme
:: Startseite
:: Intern
Verein
:: Spielabende
:: Kalender
:: DWZ
:: Ehrenmitglieder
:: Kontakt
:: Spiellokal
:: Satzung
:: Chronik
:: Archiv
:: Impressum
Jugendschach
:: News
:: Training
:: Mannschaften
Turniere
:: Vereinsturniere
:: Lippe Junior Cup
:: Lippe Cup
Spielklasse
:: Aufstellungen
:: NRW-Liga
:: OWL-Regionalliga
:: Bezirksliga
:: Kreisliga
Besucher
:: Online:5
:: Gesamt:0183794
Liemer News
news
News
  archiv
Archiv
  top poster
Top Poster
  admin
Admin
news Punkteverlust am 1. Spieltag in der U20 - vom 08.03.2020, 20:06
Alice Ali
Am Samstag den 07.03 spielte einerseits unsere 3. Mannschaft im Gemeindehaus gegen Lemgo und außerdem auch die U20 gegen Lippstadt. Da Alice und Caitlin in der 3. Mannschaft spielten und Tristan nicht da war, konnte die Jugend leider nicht in Bestaufstellung antreten. Ungefähr eine Stunde nach Spielbeginn verlor Hannah Schäfer an Brett 6, nachdem sie ein taktisches Motiv übersah. Philipp und sein Gegner tauschten früh alles ab und gingen ins Endspiel, wo Philipp einen Bauern weniger hatte und schlussendlich verlor. Unser jüngster Spieler Cem Sari konnte sich seinem Gegner gut widersetzen, verlor jedoch dann leider im Mittelspiel. So waren nur noch die ersten drei Bretter am Spielen. Milian spielte an Brett 2 gegen einen DWZ-überlegenen Gegner, spielte trotzdem sehr stark, doch konnte sich leider nicht bis zum Schluss durchsetzen. Leider konnte Halaz, an Brett 2, sich ebenfalls nicht gegen ihren Gegner durchsetzen und verlor. Nun spielte nur noch Jan gegen den achtjährigen Hussain Besou, welcher eine DWZ von knapp 1900 hat. Leider verlor auch er im Mittelspiel durch einen schwerwiegenden Fehler die Partie. So konnte sich die Liemer Mannschaft leider keinen Mannschafts- und auch keinen Brettpunkt holen. Der nächste Spieltag ist für uns spielfrei und danach geht es wieder mit voller Energie weiter smilie Bericht von Jan Ali
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Liemer wieder Sieger der Grundschulmeisterschaft - vom 15.01.2020, 19:46
Hoffi
Ein tollen Erfolg konnten die Liemer Grundschüler bei der Lemgoer Grundschulmeisterschaft feiern. Von 13 Mannschaft kamen 4! aus Lieme. Darunter auch eine Mädchenmannschaft. Vielen Dank an der Schulschach AG Leiter Francisco Pozo. Die Erste Mannschaft konnte dann nach einer tollen Leistung in der Besetzung Henry, Julius, Toni und Tim alle Partien gewinnen. Henry erreichte mit 7 aus 7 die volle Punktzahl smilie. Die weiteren Mannschaften kamen auf die Plätze 8, 11 und 13. Weiter geht es am 07 Februar bei der Verbandsmeisterschaft des SV OWL WK Grundschulen 2020 in Vlotho.
Bemerkungen: 3 Kommentare
Druckansicht
news OWL-Jugendeinzelmeisterschaften gestartet - vom 02.01.2020, 17:49
Joachim
Vom 02.01. bis 05.01.2020 finden die OWL-Jugendeinzelmeisterschaften in Porta statt. Mit dabei aus unserem Verein Jan Ali, Halaz Ali, Gerids Döpke und Milian Größchen. Wir wünschen Euch viel Erfolg!
Links zum Thema: Ergebnisse
Druckansicht
news Toller Saisonabschluss der U12 - vom 14.12.2019, 22:03
Hoffi
Ein Tag vor dem dritten Advent gab es für alle U12 Schachfreunde einen Schokoweihnachtsmann zum Start. Leider schenkte Cem seinem Verler Rivalen auch gleich den ersten Punkt.Henry und Hannah übernahmen nach jeweiligen Damengewinn schnell die Überhand und gewannen souverän die Punkte. Milian und sein Gegner schenkten sich nichts, so ging es hin und her aber der Verler spielte sehr schnell und Milian verlor etwas in Zeitnot geraten am Schluss die Übersicht und die Partie. 2:2... Im zweiten Match gegen Rhedaer gab Hannah ein Geschenk und gab nach 8 Zügen auf... diesmal spielte Cem groß auf. Er holte sich nach und nach den ganzen Figurensatz und setzte sicher Matt! Henry hatte erst eine komplizierte Stellung und nach übersehenden Qualitätsgewinn blieb dem Betreuer kurz das Herz stehen, ob er denn die Dame —Königsgabel sieht... natürlich...und danach war es ein einfacher Sieg. Nun musste es Milian wieder richten. In etwas besserer Stellung nahm er dankend das Remisangebotes seines Gegners an. 2,5 Sieg! Damit ein guter 4. Platz in der Abschlusstabelle. smilie
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 1 Kommentar
Druckansicht
news Unglücklicher Verlust der U16 in Porta Westfalica - vom 01.12.2019, 10:29
Alice Ali
Gestern, am 30.11.2019, spielte die U16 in der Verbandsliga auswärts in Porta Westfalica. Nach einem pünktlichen Spielbeginn konnten wir uns gegen die Spieler beweisen. Leider kam schon nach ca. 1,5 Stunden ein unglücklicher Verlust, von Gerdis gegen Keno Breder, an Brett 3 zustande. Auch Anna Duchstein konnte sich gegen Halaz Ali durchsetzen und einen Punkt für ihre Mannschaft erzielen. Dennoch verlor Milian an Brett 4 nicht die Konzentration und konnte, als Erster der Mannschaft einen Punkt ergattern. An Brett 1 spielte Jan Ali gegen Tami Mannhardt, wo er leider nach ca. 2,5 Stunden verlor. Insgesamt also leider ein 1:3 Verlust. Trotz allem freuen wir uns schon auf das kommende U16 Spiel, nächstes Mal am 11.01.2020.
Links zum Thema: Ergebnisse und Tabelle
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Erfolgreiches U16 Match gegen Enningerloh-Oelde - vom 10.11.2019, 10:33
Alice Ali
Gestern, am 09.11.2019, konnten sich die Liemer U16 Mannschaft gegen den SV Ennigerloh-Oelde beweisen. Wir konnten leider nicht in unserer Bestbesetzung spielen, aber konnten dennoch einen Sieg gegen Ennigerloh-Oelde hervorbringen. Als Erstes konnte Gerdis den Punkt gegen Marvin Hense klarmachen. Nur kurze Zeit später gelang es Jan mit einem Trick, seinen Gegner zu besiegen. Nach einer langen Partie von Henry, wo er nach einem harten Kampf in Ehren verlor, hatte Halaz ein Remis mit dem Gegner vereinbart, wodurch wir doch noch die 2 Mannschaftpunkte zu fassen bekamen. Insgesamt also ein gelungenes Auswärtsspiel smilie (Bericht von Halaz Ali)
Links zum Thema: Tabelle und Ergebnisse
Druckansicht
news U12 holt ersten Saisonpunkt gegen Heepen - vom 14.09.2019, 16:38
Hoffi
Bereits 20 Minuten früher konnte der Kampf gegen Heepen starten. Brett 3 legte auch wie der Teufel los. Nach 5 Minuten und 15 Zügen wurde erkannt das keiner von beiden mit geschrieben hatte... leider konnte der Liemer Cem dem Gegenspieler aus Heepen Tobias Güth wenig entgegensetzen. Nach dem schellen Matt konnte unser Brett 4 auftrumpfen, Fabio konnte gegen den Bruder Fabian Güth wieder ausgleichen. An Brett entwickelte sich eine schöne Partie. Trotz eines Bauerneinstellers von Milian war die Partie langer ausgeglichen. Eine Springergabel Dame und König von dem sehr starken Gegner Antony Janson DWZ 1319 (spielt auch an Brett 1 der U14 und U16) beendete die Partie abrupt. Nun lag es an Henry den Mannschaftspunkt zu sichern. Allerdings mit einem Tum und Springer mehr war dies nur ein Frage der Zeit. So konnte Henry seinen Gegner dann nach 1 Stunde Spielzeit Matt setzen.
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Saisonauftakt in der U16-Verbandsliga - vom 01.09.2019, 15:28
Alice Ali
Gestern traten unsere U16er auswärts gegen die Wertheraner an. Jan konnte leider nicht spielen, dafür unterstützte er unsere dritte Mannschaft. So hatte Milian die Chance, sich an Brett 4 zu zeigen. Er kämpfte sich tapfer bis ins Damenendspiel, wo sein Gegner Kacper Mindac aber einen Bauern mehr hatte und diesen schlussendlich zum Sieg umwandelte. Auch Halaz am zweiten Brett hielt lange gegen Leonard Holz durch, doch er baute seinen Vorteil immer weiter aus, bis sie sich entschied, die Partie aufzugeben. An Brett 1 kam Alice nach einer holprigen Eröffnung in ein materiell ausgeglichenes Endspiel, in dem Leon Drees aber einen gedeckten Freibauern hatte. Nach fast vier Stunden einigten sie sich auf ein Remis. Philipp am dritten Brett zeigte dem ca. 400 DWZ-Punkte stärkeren Kevin Deniz sein Können und erreichte im Endspiel ebenfalls einen halben Punkt. Insgesamt leider nur ein 1:3 gegen Werther, doch wir lassen uns davon nicht unterkriegen smilie
Links zum Thema: Ergebnisse & Tabelle
Bemerkungen: 1 Kommentar
Druckansicht
news Lieme erreicht Treppchenplatz in der U20-Verbandsliga - vom 07.07.2019, 18:12
Alice Ali
Gestern, nach einer tollen Saisonabschlussfeier, durfte sich unsere U20-Mannschaft zum letzten Verbandsliga-Kampf gegen Werther beweisen. Schon nach einer halben Stunde entschied Gerdis, die zum ersten Mal zum Einsatz kam, ihre Partie am 6. Brett gegen Miran Ber trotz einer Figur weniger durch ein Grundreihenmatt für sich. Auch Halaz zeigte einen starken Siegeswillen und gewann erst eine Figur und verstärkte ihre Stellung bis hin zum Matt mit einem zur Dame umgewandelten Bauern. Alice einigte sich mit Kevin Deniz an Brett 2 unter Zeitdruck auf ein Remis. Ebenfalls Jan kämpfte mehrere Stunden und ließ sich schließlich dann mit einem Bauern weniger auch auf ein Remis ein. Tristan setzte seine Gewinnserie unaufhaltsam fort und besiegte Leon Drees souverän im Endspiel. Leider konnte Nikolas gegen Ronan Deniz keinen Punkt holen, was dem Gesamtergebnis dann aber nicht wehtat. Insgesamt also ein solides 4:2 gegen die Wertheraner, was uns auf den 3. Platz befördert hat. Obwohl Rheda auf den Aufstieg verzichtet, reichte es diese Saison leider nicht für uns. Trotzdem ein gutes Gesamtergebnis - in der nächsten Saison zeigen wir dann erneut unser Können zwinkern
Links zum Thema: Ergebnisse und Tabelle
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Jugendtitel vergeben - vom 01.06.2019, 14:36
AndHi
Am heutigen Samstag wurde die Liemer Jugendvereinsmeisterschaft bei strahlendem Sonnenschein im Gemeindehaus ausgespielt. Dabei warteten viele kleine Neuerungen und Herausforderungen: Neben der Einteilung in zwei Spielstärkegruppen wurde die Bedenkzeit auf ungewohnte "10+3" gekürzt. Außerdem wurde die Startstellung ausgelost, sodass Eröffnungen wie Französisch, Katalanisch, Englisch oder das Damengambit erprobt werden konnten. Die Gruppe DWZ kleiner 1300 war Halaz Ali klar favorisiert. Lediglich gegen Philipp Müller gab sie einen halben Zähler ab. In der letzten Runde führten beide dann auch die Tabelle an, während Henry Hoffmann einen halben Punkt hinter ihnen lag. Philipp verabschiedete sich dann auch frühzeitig aus dem Rennen ums Finale. Gegen den erst sechsjährigen Cem Sari verlor er völlig überraschend in bereits besserer Stellung. Noch brisanter war das direkte Duell Halaz - Henry. Halaz erarbeitete sich in starker Manier ein gewonnenes Endspiel. Dann unterlief ihr ein fürchterlicher Fingerfehler, der zum sofortigen Partieverlust führte. Henry setzte sich also wie aus dem Nichts an die Tabellenspitze und zog ins Finale ein. In der Gruppe DWZ größer 1300 kämpften Jan Ali und Caitlin Schalk lange Zeit um den Gruppensieg: Caitlin entwischte Jan in der vorletzten Runde glücklich ins Remis und verteidigte so ihren Vorsprung von einem halben Punkt. In der letzten Runde verlor sie dann aber früh gegen den außer Konkurrenz spielenden Rico (der wie immer eine tolle Hilfe war und an dieser Stelle besonders gelobt werden muss!!). Jan konnte also Caitlin mit einem Sieg über seine bis dato punktfreie Schwester Alice überholen, ins Finale einziehen und möglicherweise seinen Titel verteidigen. Alice spielte aber geduldig und baute ihre Vorteile weiter aus, bis ein Abzugsschach die Partie entschied. Ein besonders leckerer Sieg. Die Finalpaarung lautete nun Henry - Caitlin. Unter besonderen Vorzeichen stand die Partie, da im Sudden Death gespielt wurde. Caitlin reichte ein Remis zum Titelgewinn, dafür hatte sie aber auch zwei Minuten weniger Bedenkzeit. Als Eröffnung diente ein Klassiker: Spanisch wurde ausgelost. Es entwickelte sich eine spannende Partie, in der beide Seiten einige Chancen verpassten. Letztlich setzte sich aber Caitlin durch. Damit hat Lieme erstmals (ich bitte um Berichtigung, falls ich mich irre) eine Jugendvereinsmeisterin! Herzlichen Glückwunsch! Henry darf sich über einen Vizemeistertitel freuen. Platz drei geht an Halaz und Philipp, die beide auf 70% der Punkte kommen und im direkten Vergleich Remis spielten. Der Titel des Jugendblitzmeisters wurde bereits Anfang Mai ausgespielt: Hier setzte sich nach spannendem Verlauf Heinrich Laube durch. In einer Serie von drei Turnieren konnte er beim "Maiblitz" Philipp Müller abfangen und Gerdis Döpke sowie Henry Hoffmann abhängen. Auch hier gratulieren wir herzlich! Platz zwei geht an Henry; Platz drei an Philipp. Am 05.07. werden dann alle Titelträger kräftig gefeiert und die Preise überreicht! AH
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Liemer U20-VL-Mannschaft ist ganz vorne mit dabei - vom 12.05.2019, 11:21
Alice Ali
Gestern ging es für unsere U20-Mannschaft nach Brackwede. Da Konrad, Dominic und Caitlin in der dritten Mannschaft spielten, konnte Heinrich zum ersten Mal in der U20 an Brett 6 eingesetzt werden. Mit deutlich weniger Material konnte er aber den um 400 DWZ-Punkte besseren Jan Döller überwältigen und sackte nach etwas mehr als einer halben Stunde den ersten Punkt für die Liemer ein. Halaz am fünften Brett hatte es mit dem älteren Brüder, Nils Döller, welcher ihr auch um hunderte DWZ-Punkte überlegen war, zu tun. Sie konnte in seine Königsstellung eindringen, eine Figur gewinnen und schließlich opferte er aus Verzweiflung noch einen Läufer. Nach dem Verlust der Dame durch einen Spieß musste er sich Halaz geschlagen geben. Nikolas konnte leider keinen Punkt gegen Cedric Riedel an Brett 4 holen. Alice kam aus einer engen Stellung gegen Florian Schreiber an Brett 2 in eine Stellung, in welcher sie einen Bauern gewinnen konnte und sich das Blatt nochmal drehte. Trotzdem einigte sie sich mit ihrem Gegner schlussendlich auf ein Remis. Unser FM Tristan besiegte souverän am ersten Brett David Riedel, welcher sich mit nur einer Dame schlecht gegen verdoppelte Türme, einen Läufer und eine Dame wehren konnte. Somit war der Mannschaftsgewinn schon entschieden und Jans Verlust nach vier Stunden an Brett 3 gegen Simon Fobel fiel nicht so stark ins Gewicht. Insgesamt also ein toller, unerwarteter 3,5-2,5 Sieg gegen die Brackweder Mannschaft, welcher uns auf den 2. Platz katapultierte. smilie In den nächsten Runden geht es dann gegen die erstplatzierten Rhedaer Spieler*innen und die momentan viertplatzierten Wertheraner.
Links zum Thema: Ergebnisdienst
Bemerkungen: 2 Kommentare
Druckansicht
news Zweiter Spieltag in der U20 Verbandsliga - vom 16.03.2019, 18:00
Alice Ali
Da Tristan heute für uns im Viererpokal angetreten ist und ein paar andere Spieler leider auch nicht konnten, sind wir mit nur 5 Spielern gegen zweihochsechs Bielefeld angetreten. Alice Ali musste dann an Brett 1 spielen und Jan Ali an Brett 2, weil wir Tristan ja nicht aufschreiben konnten. Das dritte Brett ließen wir frei, am vierten spielte Nikolas Wollbrink, am fünften Halaz Ali und Milian Größchen bildete dann den Abschluss der Mannschaft. Alice und Jan verloren leider beide gegen ihre um 500 DWZ-Punkte stärkeren Gegner Tim Fuhlrott und Christopher Homfeldt. Jan hielt sich gegen Christopher erst ziemlich gut, verlor dann im Endspiel erst einen und noch einen Bauern, was ihn dann die Partie kostete. Nikolas hatte zuerst 3 Bauern für eine Leichtfigur mehr und gewann durch Druckaufbau den Turm seines Gegners Moustafa Khilli, welcher dann aufgab. Auch Milian konnte mit dem Londoner System sich solide aufstellen und drang dann mit seiner Dame und dem Läufer in die Königsstellung von Noah Wiedey ein, der sich dann mattsetzen ließ. Halaz konnte leider mit einem Minusbauern das Endspiel nicht mehr Remis halten. Somit ein 2:4 für uns und heute kein Mannschaftspunkt. Beim nächsten Spiel sind wir dafür umso motivierter
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 2 Kommentare
Druckansicht
Partner
Ihr Gasthof in Lemgo-Lieme
Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt
Die Stadtwerke Lemgo machen das für Sie!
Sparkasse Lemgo
Privat Brauerei Strate Detmold - Braukunst mit Familientradition
bitter . erhardt
Die Altbauspezialisten für innen und außen
Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de
Schach Niggemann | seit 1985 Ihr Partner in Sachen Schach
Schachfreunde Lieme e.V.