Herzlich Willkommen
 Schachfreunde Lieme e.V.
SF Lieme
:: Startseite
:: Intern
Verein
:: Spielabende
:: Kalender
:: DWZ
:: Ehrenmitglieder
:: Kontakt
:: Spiellokal
:: Satzung
:: Chronik
:: Archiv
:: Impressum
Jugendschach
:: News
:: Training
:: Mannschaften
Turniere
:: Vereinsturniere
:: Lippe Junior Cup
:: Lippe Cup
Spielklasse
:: Aufstellungen
:: NRW-Liga
:: OWL-Regionalliga
:: Bezirksliga
:: Kreisliga
Besucher
:: Online:4
:: Gesamt:0226401
Liemer News
news
News
  archiv
Archiv
  top poster
Top Poster
  admin
Admin
news NRW-Einzelmeisterschaft gestartet - vom 21.07.2021, 20:25
AndHi
Recht kurzfristig, aber zur Freude vieler Schachspieler und Schachspielerinnen ist am heutigen Dienstag die NRW-Jugendeinzelmeisterschaft in Kranenburg an der holländischen Grenze gestartet. Wie aufmerksame LeserInnen wissen, hatte sich Gerdis qualifiziert. Aufgrund der Kurzfristigkeit und dem zeitgleich feststehenden Urlaubsplänen konnte sie nicht teilnehmen. Die Schachfreunde Lieme können dennoch einen Teilnehmer vorweisen. Milian Größchen, denkbar knapp am Qualiplatz bei den OWL-Meisterschaften gescheitert, geht als Nachrücker (m.m.N. der Verdienteste aller Zeiten!) ins Rennen. In der ersten Runde spielte Milian gegen den an 4 gesetzten Luka Xue aus Düsseldorf und musste eine Niederlage quittieren. Wer ihm einen lieben Gruß hinterlassen möchte, kann das gerne unter untenstehendem Link tun! Aktualisierung: Nach vier Runden steht Milian bei zwei Punkten aus vier Partien und einem aktuellen Gegnerschnitt von 1451 auf dem 12. Platz. Heute spielt er in der fünften von insgesamt sieben Runden gegen Clemens Moritz vom Godesberger SK. Wir drücken ihm die Daumen! Grüße dürfen auch gerne weiterhin unter untenstehendem Link verfasst werden. Milian hat sich über die bisherigen wirklich sehr gefreut! Aktualisierung II: Am gestrigen Dienstag ging die NRW-Einzelmeisterschaft zu Ende. Milian ging gegen starke Gegner am Ende etwas die Luft aus, kommt aber trotzdem auf gute 2,5 Punkte aus 7 Partien. Eine beachtliche Leistung für eine erste Meisterschaft auf diesem hohen Niveau! Wir freuen uns auf mehr!
Links zum Thema: Grußbox - Rangliste U12
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Schachsaison endet mit VM - vom 05.07.2021, 21:39
AndHi
Die Jugendschachsaison endete heute mit der Durchführung der Jugendvereinsmeisterschaft. Wegen Terminschwierigkeiten in Verbindung mit der hohen Inzidenz, aber dem Willen zumindest dieses Turnier in Präsenz durchzuführen, konnten wir erst in den sichern Ferien spielen. Erwartungsgemäß waren nicht alle Kids am Start, nichtsdestotrotz waren doch einige Motivierte dabei (Süßes, Salziges, leckere Getränke und eine tolle Atmosphäre sind aber auch tolle Lockmittel gewesen). Am Ende des dreistündigen Turnieres, das natürlich Hygienekonform durchgeführt wurde, stand Philipp Müller als Sieger fest. Zwar verlor er in der letzten Runde gegen Gerdis, diese Niederlage war aber nicht mehr spielentscheidend, denn er punktete gegen alle anderen und konnte sogar unseren Rico, der außer Konkurrenz spielte, bezwingen. Platz zwei mit zwei Punkten Rückstand wurde Präsi-Junior Henry Hoffmann. Am Ende eines tollen Turnieres wurde natürlich unser Vereinsmeister geehrt, der auch neuer Blitzmeister ist, es wurden aber auch Medaillen für die Online-Kämpfe verteilt und ein Überraschungspreis ausgelost (Gerdis war im Glück). Die Schachjugend pausiert bis zum 02.08., um sich dann mit neuer Kraft zum ersten Training der im Gemeindehaus zu treffen. Wir wünschen allen Jugendlichen, Eltern und Unterstützern eine erholsame Zeit.
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Offene Jugend-OWL-Meisterschaft - vom 04.07.2021, 21:02
AndHi
Am gestrigen Samstag und heutigen Sonntag wurden die Jugend-OWL-Einzelmeisterschaften 2020 als offenes Online-Turnier auf Lichess ausgetragen. Anders als noch bei den LJEM vor zwei Wochen konnten sich die Jugendlichen für die nächsthöhere Ebene qualifizieren. Gestern spielten zuerst die U10 und U12, sowie die U10w und U12w. In der U12 gingen mit Henry Hoffmann und Milian Größchen zwei Liemer an den Start, denen über kurz oder lang die Zukunft gehören wird. Beide malten sich nach starken Leistungen vor zwei Wochen durchaus berechtigte Hoffnungen auf einen der vier Qualifikationsplätze für NRW aus. Henry erwischte leider keinen guten Tag. Zwar spielte er stark, konnte aber gute Stellungen nicht verwerten und kommt so auf 50% der Punktausbeute. Ganz anders Milian: Bis zum Ende kämpfte er um den Turniersieg mit. In der letzte Runde dann dramatisches: Gegen die Nummer eins der Setzliste konnte er sich mit den schwarzen Steinen eine gewonnene, aber sehr komplizierte Stellung erarbeiten. Voll im Angriffsmodus übersah er eine Gabel, die ihn nicht nur den ersten Platz, sondern auch den Qualifikationsplatz kostete. Trotz starker Performance (1851) und einem Gegnerschnitt von 1685 fehlen ihm 0.5 Punkte in der Zweitwertung. Trotzdem eine besonders starke Leistung! Am heutigen Sonntag wurden dann die MeisterInnen und Qualiplätze in den übrigen Altersklassen ausgespielt. Auch heute waren wieder zwei Liemer mit dabei: Kai (U14) und Gerdis (U14w) wurden in bockstarken Gruppen Außenseiterchancen eingeräumt, waren die Gegner teils deutlich stärker einzuschätzen. Kai, vielleicht etwas aufgeregt bei seiner ersten OWL-Meisterschaft, konnte sein volles Potenzial nicht ausschöpfen, aber viel Erfahrung sammeln, die ihm in Zukunft sicherlich helfen werden. Gerdis ist für mich DIE Überraschung des gesamten Turniers: Eigentlich an Startplatz vier gesetzt, konnte sie - trotz Auftaktniederlage - Gegnerin um Gegnerin niederringen. Runde für Runde erkämpfte sie sich mit Geschick (und der notwendigen Prise Glück) Punkt um Punkt bis feststand, dass sie - bei ihrer allerersten Teilnahme an einer OWL-Meisterschaft - tatsächlich OWL-Meisterin 2020 ist (samt Quali für NRW). Die Liemer Schachfamilie gratuliert dir, allen anderen Siegern und Siegerinnen und TeilnehmerInnen ganz herzlich!
Links zum Thema: OWL U12 - OWL U14 - OWL U14w
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news LJEM - vom 21.06.2021, 12:02
AndHi
Vom 16.06. bis zum 18.06. wurden die Lippischen Jugendeinzelmeisterschaften 5-rundig online auf Lichess ausgetragen und damit nachgeholt. Zwar ging es nicht um die Qualifikation zur OWL-Meisterschaft - die ist in diesem Jahr offen - aber um Prestige, denn Titel ist Titel. Insgesamt nahmen 29 Kinder aus fünf verschiedenen lippischen Vereinen teil, die sich in den zusammengelegten Alterklassen U12, U14 und U18 wiederfanden. Aus Liemer Sicht verlief das Turnier sehr erfolgreich: In der U10 erreichte unser jüngster Teilnehmer Cem Sari einen famosen zweiten Platz. In der U12 landeten gleich zwei Liemer auf dem Treppchen: Milian Größchen konnte mit 3,5 Punkten und besserer Feinwertung die Bronzemedaille sichern. Henry Hoffmann verpasste nur ganz knapp den ersten Platz: In der letzten Runde spielte er gegen den führenden Lemgoer und Setzlistenersten Mark Kunau (Schnellschachwertungszahl >1800). Mit den schwarzen Spielsteinen kämpfend baute sich Henry ruhig auf und nutzte dann einen einfachen Dameneinsteller zum Sieg. Da Henry aber die schlechtere Feinwertung hat, bleibt ihm nur der zweite Platz. In der U14 machte Gerdis besonders auf sich aufmerksam: Außer Konkurrenz spielend stand sie schon vor Beginn des Turniers als U14w-Meisterin fest. Die Jungs wirbelte sie mit unglaublichen 4 Punkten aus 5 Partien durcheinander (geteilter zweiter Platz, aber schlechtere Feinwertung). Kai Felgendreher, der eine Turnierleistung von 1614 erspielt hat, erreichte durch kraftvolles Spiel einen starken dritten Platz in der U14-Tabelle! In der U18 haben wir in diesem Jahr leider keine SpielerInnen gestellt. Aber auch hier hätten wir sicherlich um den Turniersieg mitgespielt. Insgesamt eine tolle Leistung, die Lust auf mehr macht!
Links zum Thema: OWL-Meisterschaft - U12 - U14 - U18
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Online-Turniere - vom 08.02.2021, 14:14
AndHi
An den letzten beiden Wochenenden fanden zwei spannende Vergleichskämpfe online auf der Schachplattform Lichess statt: Am 31.01. kämpften wir gegen vier lippische Vereine (Lemgo, Lage, Oerlinghausen, Bad Salzuflen) im Schnellschachmodus um Medaillen. Mit einer sehr jungen Truppe (alle U14) konnten wir einen starken 3. Platz erreichen. Sieger wurde Lemgo 1 und zweiter Bad Salzuflen (nur 4 Punkte vor uns). Besonders stach Gerdis Döpke heraus, die mit grandiosen 19 Punkten die vereinsinterne Scoringlist anführte. Henry Hoffmann zeichnete sich aber besonders aus: Nach zwei anfänglichen Niederlagen (trotz Gewinnstellungen) gewann er alle nachfolgenden 8 Partien und erzielte eine Turnierleistung von 1829 mit teils bärenstarken Partien. Am 06.02. folgte dann ein OWL weiter Vergleich mit starken Mannschaften aus Bielefeld, Paderborn (mit Toptalent Maurin Möller!), Rheda, Ennigerloh-Oelde, Schnathorst, Lübbecke und lippischen Vertretern aus Lemgo und Lieme, das von Karsten Döding aus Rheda organisiert wurde und der 61(!) Jugendliche begrüßte. Wir erreichten knapp hinter Lemgo einen starken 5. Platz. Topscorer war diesmal Philipp Müller mit überragenden 23 Punkten. Aber auch die anderen Teilnehmer haben überragend gespielt: Kai Felgendreher, Milian Größchen, Cem Sari und Halaz Ali gehören zu unseren Toptalenten und verdienen sich jedes Lob!
Links zum Thema: OWL U16-Vergleich - SB Lippe-Vergleich
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Punkteverlust am 1. Spieltag in der U20 - vom 08.03.2020, 20:06
Alice Ali
Am Samstag den 07.03 spielte einerseits unsere 3. Mannschaft im Gemeindehaus gegen Lemgo und außerdem auch die U20 gegen Lippstadt. Da Alice und Caitlin in der 3. Mannschaft spielten und Tristan nicht da war, konnte die Jugend leider nicht in Bestaufstellung antreten. Ungefähr eine Stunde nach Spielbeginn verlor Hannah Schäfer an Brett 6, nachdem sie ein taktisches Motiv übersah. Philipp und sein Gegner tauschten früh alles ab und gingen ins Endspiel, wo Philipp einen Bauern weniger hatte und schlussendlich verlor. Unser jüngster Spieler Cem Sari konnte sich seinem Gegner gut widersetzen, verlor jedoch dann leider im Mittelspiel. So waren nur noch die ersten drei Bretter am Spielen. Milian spielte an Brett 2 gegen einen DWZ-überlegenen Gegner, spielte trotzdem sehr stark, doch konnte sich leider nicht bis zum Schluss durchsetzen. Leider konnte Halaz, an Brett 2, sich ebenfalls nicht gegen ihren Gegner durchsetzen und verlor. Nun spielte nur noch Jan gegen den achtjährigen Hussain Besou, welcher eine DWZ von knapp 1900 hat. Leider verlor auch er im Mittelspiel durch einen schwerwiegenden Fehler die Partie. So konnte sich die Liemer Mannschaft leider keinen Mannschafts- und auch keinen Brettpunkt holen. Der nächste Spieltag ist für uns spielfrei und danach geht es wieder mit voller Energie weiter smilie Bericht von Jan Ali
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Liemer wieder Sieger der Grundschulmeisterschaft - vom 15.01.2020, 19:46
Hoffi
Ein tollen Erfolg konnten die Liemer Grundschüler bei der Lemgoer Grundschulmeisterschaft feiern. Von 13 Mannschaft kamen 4! aus Lieme. Darunter auch eine Mädchenmannschaft. Vielen Dank an der Schulschach AG Leiter Francisco Pozo. Die Erste Mannschaft konnte dann nach einer tollen Leistung in der Besetzung Henry, Julius, Toni und Tim alle Partien gewinnen. Henry erreichte mit 7 aus 7 die volle Punktzahl smilie. Die weiteren Mannschaften kamen auf die Plätze 8, 11 und 13. Weiter geht es am 07 Februar bei der Verbandsmeisterschaft des SV OWL WK Grundschulen 2020 in Vlotho.
Bemerkungen: 3 Kommentare
Druckansicht
news OWL-Jugendeinzelmeisterschaften gestartet - vom 02.01.2020, 17:49
Joachim
Vom 02.01. bis 05.01.2020 finden die OWL-Jugendeinzelmeisterschaften in Porta statt. Mit dabei aus unserem Verein Jan Ali, Halaz Ali, Gerids Döpke und Milian Größchen. Wir wünschen Euch viel Erfolg!
Links zum Thema: Ergebnisse
Druckansicht
news Toller Saisonabschluss der U12 - vom 14.12.2019, 22:03
Hoffi
Ein Tag vor dem dritten Advent gab es für alle U12 Schachfreunde einen Schokoweihnachtsmann zum Start. Leider schenkte Cem seinem Verler Rivalen auch gleich den ersten Punkt.Henry und Hannah übernahmen nach jeweiligen Damengewinn schnell die Überhand und gewannen souverän die Punkte. Milian und sein Gegner schenkten sich nichts, so ging es hin und her aber der Verler spielte sehr schnell und Milian verlor etwas in Zeitnot geraten am Schluss die Übersicht und die Partie. 2:2... Im zweiten Match gegen Rhedaer gab Hannah ein Geschenk und gab nach 8 Zügen auf... diesmal spielte Cem groß auf. Er holte sich nach und nach den ganzen Figurensatz und setzte sicher Matt! Henry hatte erst eine komplizierte Stellung und nach übersehenden Qualitätsgewinn blieb dem Betreuer kurz das Herz stehen, ob er denn die Dame —Königsgabel sieht... natürlich...und danach war es ein einfacher Sieg. Nun musste es Milian wieder richten. In etwas besserer Stellung nahm er dankend das Remisangebotes seines Gegners an. 2,5 Sieg! Damit ein guter 4. Platz in der Abschlusstabelle. smilie
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 1 Kommentar
Druckansicht
news Unglücklicher Verlust der U16 in Porta Westfalica - vom 01.12.2019, 10:29
Alice Ali
Gestern, am 30.11.2019, spielte die U16 in der Verbandsliga auswärts in Porta Westfalica. Nach einem pünktlichen Spielbeginn konnten wir uns gegen die Spieler beweisen. Leider kam schon nach ca. 1,5 Stunden ein unglücklicher Verlust, von Gerdis gegen Keno Breder, an Brett 3 zustande. Auch Anna Duchstein konnte sich gegen Halaz Ali durchsetzen und einen Punkt für ihre Mannschaft erzielen. Dennoch verlor Milian an Brett 4 nicht die Konzentration und konnte, als Erster der Mannschaft einen Punkt ergattern. An Brett 1 spielte Jan Ali gegen Tami Mannhardt, wo er leider nach ca. 2,5 Stunden verlor. Insgesamt also leider ein 1:3 Verlust. Trotz allem freuen wir uns schon auf das kommende U16 Spiel, nächstes Mal am 11.01.2020.
Links zum Thema: Ergebnisse und Tabelle
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
news Erfolgreiches U16 Match gegen Enningerloh-Oelde - vom 10.11.2019, 10:33
Alice Ali
Gestern, am 09.11.2019, konnten sich die Liemer U16 Mannschaft gegen den SV Ennigerloh-Oelde beweisen. Wir konnten leider nicht in unserer Bestbesetzung spielen, aber konnten dennoch einen Sieg gegen Ennigerloh-Oelde hervorbringen. Als Erstes konnte Gerdis den Punkt gegen Marvin Hense klarmachen. Nur kurze Zeit später gelang es Jan mit einem Trick, seinen Gegner zu besiegen. Nach einer langen Partie von Henry, wo er nach einem harten Kampf in Ehren verlor, hatte Halaz ein Remis mit dem Gegner vereinbart, wodurch wir doch noch die 2 Mannschaftpunkte zu fassen bekamen. Insgesamt also ein gelungenes Auswärtsspiel smilie (Bericht von Halaz Ali)
Links zum Thema: Tabelle und Ergebnisse
Druckansicht
news U12 holt ersten Saisonpunkt gegen Heepen - vom 14.09.2019, 16:38
Hoffi
Bereits 20 Minuten früher konnte der Kampf gegen Heepen starten. Brett 3 legte auch wie der Teufel los. Nach 5 Minuten und 15 Zügen wurde erkannt das keiner von beiden mit geschrieben hatte... leider konnte der Liemer Cem dem Gegenspieler aus Heepen Tobias Güth wenig entgegensetzen. Nach dem schellen Matt konnte unser Brett 4 auftrumpfen, Fabio konnte gegen den Bruder Fabian Güth wieder ausgleichen. An Brett entwickelte sich eine schöne Partie. Trotz eines Bauerneinstellers von Milian war die Partie langer ausgeglichen. Eine Springergabel Dame und König von dem sehr starken Gegner Antony Janson DWZ 1319 (spielt auch an Brett 1 der U14 und U16) beendete die Partie abrupt. Nun lag es an Henry den Mannschaftspunkt zu sichern. Allerdings mit einem Tum und Springer mehr war dies nur ein Frage der Zeit. So konnte Henry seinen Gegner dann nach 1 Stunde Spielzeit Matt setzen.
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 0 Kommentare
Druckansicht
Partner
Ihr Gasthof in Lemgo-Lieme
Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt
Die Stadtwerke Lemgo machen das für Sie!
Sparkasse Lemgo
Privat Brauerei Strate Detmold - Braukunst mit Familientradition
bitter . erhardt
Die Altbauspezialisten für innen und außen
Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de
Schach Niggemann | seit 1985 Ihr Partner in Sachen Schach
Schachfreunde Lieme e.V.