Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

SF Lieme e.V
Home
:: SF Lieme.de
Auswahl
:: Terminkalender
:: Lippe Cup
:: Vereinsturniere
:: Seniorenspielbetrieb
:: Jugendspielbetrieb
:: DWZ - Liste
:: Spiellokal
:: Vorstand
:: Ehrenmitglieder
:: Ehrentafel
:: Vereinssatzung
:: Archiv
:: Chronik
:: Impressum
:: Link
Spiele
:: Schach
:: Snake
:: Knobeln
Besucher
Online
4
Heute
26
Gesamt
417,226
Willkommen zu den Liemer News
Liemer News
news
News
  archiv
Archiv
  submit
Einsenden
  top poster
Top Poster
  admin
Admin
+ + + Erste siegt zum Auftakt in Bielefeld + + + | + + + Start in die U14-VK-Mitte + + + | + + + Zweite gelobt Besserung + + + | + + + Saisoneröffnung + + + | + + + Lippisches-Bezirksblitzen + + + | + + + Wikinger Schach + + + | + + + Neue Saison neues Glück + + + | + + + Saison 2017/2018 + + + | + + + U20 - Titel + + + | + + + Lieme feiert zweiten NRW-Pokalsieg + + + | + + + ***EILMELDUNG*** Lieme NRW Pokalsieger 2017 + + + | + + + Finale läuft + + + | + + + Schachfreunde stehen im Pokalfinale + + + | + + + NRW Pokalfinale in Lieme + + + | + + + Sommerfest + + + | + + + Jugendvereinsmeisterschaft + + + | + + + Glück auf Tristan! + + + | + + + Lippe-Cup setzt aus + + + | + + + Lieme im Final-Four + + + | + + + sehr ordentlicher Mannschaftskampf der III. gegen Heepen + + + | + + + Gelungenes Saisonende trotz Niederlage in Plettenberg + + + | + + + U20-Verbandsklasse: 6:0-Erfolg gegen Lippstadt 2 + + + | + + + Arnold Essing holt den Vereinspokal + + + | + + + II. Mannschaft - Klatsche in Gütersloh + + + | + + + Frank Bellers gewinnt Mai-Blitz - René Wittke holt Gesamtwertung + + + | + + + NRW-Jugendeinzelmeisterschaften 2017 in Kranenburg beendet + + + | + + + Spitzenduell im Vereinspokal + + + | + + + NRW-Jugendeinzelmeisterschaft + + + | + + + 4-er Pokal - Rückblick und Ausblick + + + | + + + Herzliche Ostern! + + + | + + +
NRW-Klasse news Erste siegt zum Auftakt in Bielefeld - vom 18.09.2017, 16:33
rw
Zum Saisonauftakt der NRW-Klasse Saison 2017/18 errang die Erstvertretung der Schachfreunde Lieme einen unerwarteten Sieg beim Lokalrivalen in Bielefeld. Den ersten vollen Punkt der neuen Saison heimste Vertretung Nils Stukenbrok ein: sein Gegner ließ die Dame en pris, um mit seinem Springer im Anschluss erst Nils’ Turm und dann mit Gabel auch noch seine Dame zu schlagen. Der Turm war jedoch gedeckt; das bedeutete einen einfachen Damengewinn und eine gewonnene Partie für Nils. Es schlossen sich einige Remispartien an: Joachim Stork, kurzfristig eingesprungen, behielt seine weiße Weste in der NRW-Klasse und scorte mit Schwarz einen ungefährdeten halben Punkt; gleich tat es ihm Neuzugang Andre Wolf, der sich damit gut in die erste Mannschaft einfügte, und kurz darauf auch René Wittke. An den verbliebenen Brettern wurde jedoch mit härteren Bandagen gekämpft: Najd konnte in seiner ersten NRW-Klasse Saison direkt einen ganzen Punkt verbuchen. In einem Springerendspiel zerstörte er geschickt die Bauernstruktur des Gegners und heimste alsbald die Lorbeeren ein. Am Spitzenbrett hatte Tristan Niermann den Barry-Angriff vorbereitet, und jener Angriff schlug auch nach längerem Anlaufnehmen in der Zeitnotphase durch. Der Mannschaftserfolg war somit gesichert. Einzig Arnold Essing verlebte keinen so erfolgreichen Schachtag; aus der Eröffnung hinaus lief er in eine taktische Finesse seines Gegners und musste trotz zähem Kampf die Segel streichen. Das i-Tüpfelchen setzte dann Andre Schaffarczyk, der seine etwas bessere Stellung konsequent verstärkte, einen Bauern gewann und im Anschluss seinen e-Freibauern in einen Sieg ummünzte. Das Scoreboard zeigt also am Ende einen in dieser Höhe sicherlich unverhofften 5,5:2,5 Sieg. Der nächste Spieltermin ist der 15.10., dann geht es vor heimischer Kulisse im Gemeindehaus gegen die Zweitvertretung Düsseldorfs.
Links zum Thema: Ergebnisportal
Bemerkungen: 3 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
Jugendschach news Start in die U14-VK-Mitte - vom 16.09.2017, 20:04
Heute startete die neue Saison für unsere U14-Spieler Jan Ali, Alice Ali, Halaz Ali und Milian Größchen. Im ersten Kampf waren die Wertheraner unsere Gegner. Leider verloren Halaz (Brett 3) und Milian (Brett 4) ihre Partien. Jan hatte schon eine Figur gegen Leonard Holz mehr und spielte dem Gewinn entgegen. Nach einem Opfer konnte Alice ihren Freibauern durchbringen und erhielt dadurch einen Punkt. Nach einiger Zeit gewann auch Jan und sicherte der Mannschaft das Unentschieden. Nach einer Pause ging es dann weiter gegen die Brackweder. Jan spielte an Brett 1 gegen Jan Döller (Bemerkung: Jan A. hat vor zwei Wochen schon in der U16 gegen Jan D. gewonnen) und konnte bei einem materialmäßig ausgeglichenem Endspiel einen Punkt erringen. Alice Ali gewann früh eine Dame gegen Laura Becker und hatte den Punkt auch schnell sicher. Milian gewann sogar eine Figur, konnte diese aber nicht geschickt verwerten und verlor leider die Partie. Halaz Ali gewann immer mehr Material, bis der Gegner schließlich aufgab. Also 3:1 für die Liemer ! Insgesamt haben wir also in den ersten Kämpfen als Mannschaft ein Unentschieden und einen Gewinn geschafft. ss
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 2 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
Regionalliga news Zweite gelobt Besserung - vom 11.09.2017, 19:46
JS
Zum Auftakt der Regionalligasaison mussten wir mit großen Personalsorgen zum Titelanwärter nach Gütersloh reisen. Geplant war das erste Brett (Jörg) urlaubsbedingt frei zu lassen. Hinzu kam aber noch der kurzfristige krankheitsbedingte Ausfall von Olli (gute Besserung von dieser Stelle). Entsprechend desillusioniert ging es an die Bretter und es lief zunächst auch nicht schlecht. Nils Stukenbrok konnte an Brett 2 einen Bauern gewinnen. Lars, Joachim, Andreas und Udo konnten sich über gute Stellungen erfreuen. Lediglich Rüdiger verlor frühzeitig einen Bauern. Er zeigte jedoch Biss und verwandelte den gegnerischen Mehrbauern in einen Doppelbauer. Zu Beginn der ersten Zeitkontrolle fielen dann weitere Entscheidungen - leider zu unseren Ungunsten. Lars konnte die gegnerische Zeitnot nicht ausnutzen und stellte leider seine Partie ein. Nils musste seinen Bauern wieder abgeben und konnte dem gegnerischen Druck nicht mehr standhalten. Danach gab Andreas seine Partie remis. Rüdiger musste nach langem Kampf ebenfalls die Waffen strecken. Im Anschluss daran musste Joachim einsehen dass seine Gewinnversuche vergebens waren und ins Remis einwilligen. Lange Zeit hielt unser Kapitän Udo den Ausgleich fest in den Händen. Erst im Endspiel entglitt ihm die Partie zum 1:7 Endstand. In der 2. Runde wollen wir uns nun auch spielerisch bessern.
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
Bezirksliga news Saisoneröffnung - vom 10.09.2017, 17:10
DH
Zur Saisoneröffnung der Bezirksliga traten auch in diesem Jahr die Viertvertretung gegen die Drittvertretung an. Das spätsommerliche Wetter und die parallel spielende U12 (gegen Lemgo) sorgten für lockere Stimmung, die manchmal an die Grenzen turnierordentlicher Abwicklung kam. Die Vierte musste auf drei Spieler verzichten. Am ersten Brett gewann Nils Langenhop früh einen Bauern gegen Dr. Meyer aus der Dritten und verwertete den Vorteil schnell zum 1-3. Konrad Rost und Chr. Gronemeyer spielten ihre Partie nicht aus und einigten sich auf Punkteteilung. Detlef Hübner gewann gegen Fabian David einen Bauern, eine entscheidende Verwertung wurde versäumt und auch diese Partie endete im Remis. Alice Ali gewann gegen Walter Altehans Material, welches geschickt zum Siegpunkt verwertet wurde mit Respektbekundungen aller Liemer Schachfreunde. Der in der letzten Saison glücklos agierende Rico Wittke spielte sehr selbstbewusst gegen Joachim Nasdalak, lehnte div. Remisangebote ab und verwertete einen Bauerngewinn zum vollen Punkt und zum Endstand von 6-2. Der spielfreie Andreas Becker machte sich insbesondere beim Auf- und Abbau des Materials nützlich. Die U12 kam heftig unter die Räder. Halaz Ali hatte einen ganzen Turm mehr, die knappe Zeit ließ sie leider trotzdem verlieren.
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
news Lippisches-Bezirksblitzen - vom 03.09.2017, 14:40
Leider lediglich 4 Teams fanden den Weg zu den Lippischen-Blitzmeisterschaften. Nach 3 Runden lautete der Endstand 1) Lieme (Oliver, Joachim, Najd , Arnold) 6-0 2) Lemgo 4-2 3) Barntrup 2-4 4) Eichholz-Remmighausen 0-6. Bei der Einzelmeisterschaft (nur 12 Tln. …) holte sich Lieme die ersten 3 Plätze: 1) Arnold 2) Oliver 3) Najd. Jetzt Freitag ist übrigens Saisonauftaktblitzen in Lieme, dass wird sicherlich interessant, spaßig und spannend werden, aber nur für die die auch teilnehmen s . Das Foto zeigt die 3 Liemer-Spitzenbretter im Kampf gegen Lemgo.
Bemerkungen: 2 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
news Wikinger Schach - vom 02.09.2017, 13:48
Es ist nun schon eine schöne Tradition, dass neben dem Sommerfest auch eine weitere abwechslungsreiche Aktivität im Sommer statt findet. Da die diesjährige Idee „Wikinger Schach“ fantastisch zum Saisoneröffnungsgrillen passt, wurden die 2 Events kurzerhand zusammen gelegt. Nach willkürlicher Aufteilung in 3-er Teams und 2-minütiger Einweisung in die Spielregeln durch Oliver ging es auch schon los. Die Stöcker, Stelzen und Könige flogen durch die Luft und es wurde gekämpft, geflucht und gejubelt. Schön wars ! Einen besonderen Dank für die Organisation an unseren Präsi Andreas (Grill, …) und Oliver (Idee, Wikinger-Schach-Beschaffung, ….) ! Das Foto zeigt das unbezwingbare Rüdiger-Marvin-Oliver-Siegerteam in Aktion, Glückwunsch !
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
news Neue Saison neues Glück - vom 27.08.2017, 20:44
Pünktlich am Freitag den 01. September startet die neue Saison mit unserem traditionellen Auftaktgrillen. Ab 19.00 Uhr wird sich aber nicht nur am Grill und an den Schachbrettern duelliert. Organisiert von Oliver Schulte werden wir am Gemeindehaus ein Wikingerschach-Turnier durchführen. Ich denke da gibt es wieder viel Spaß und wir können uns auf die neue Saison einstimmen. Der Jahresterminkalender ist auch schon gefüllt. Und ACHTUNG in einem neuen Design. Da hat Frank unser Webmaster wieder eine tolle Arbeit geleistet. s
Links zum Thema: Wikinger Schach
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
news Saison 2017/2018 - vom 07.07.2017, 10:54
Die Paarungen aller Teams für die kommende Saison liegt online (Lieme II in der Regionalliga !). Den Anfang macht am 9.September das interessante Bruderduell Lieme III gegen IV. Aufstellungen gibt’s vermutlich so in ~1 Monat !?
Links zum Thema: Alle NRW-Spielklassen - Lieme I - Lieme II - Lieme III + IV - Lieme-V
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
Jugendschach news U20 - Titel - vom 06.07.2017, 19:02
DH
...in diesen titelbesoffenen Zeiten sei noch die Anmerkung erlaubt, dass unsere U20 in der Verbandsklasse Erster in seiner Klasse wurde. Als temporärer Mannschaftsbegleiter ist mir die hohe Disziplin und der tolle Teamspirit aufgefallen (beim Spiel gegen Verl waren 28 min. vor Beginn alle Bretter aufgebaut, alle Spieler waren an ihren Plätzen und die Spielberichtskarte war ausgefüllt). Vater Ali und Rüdiger als ständige Begleiter haben sicherlich auch ihren Anteil am Titel.
Bemerkungen: 2 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
Vierer-Pokal news Lieme feiert zweiten NRW-Pokalsieg - vom 06.07.2017, 18:09
rw
Die Schachfreunde haben am vergangegen Wochenende zum zweiten Mal nach 2015 den NRW-Viererpokal für sich entscheiden können. Vor heimischer Kulisse trat man gegen Iserlohn, Münster und Düsseldorf an. Am Samstag hielt die Auslosung Iserlohn als Gegner bereit. An den Brettern zwei und drei trafen Andy und René auf ihre ehemaligen Teamkollegen Joshua Eckardt und Philipp Schmitz; beide Partien endeten mit einem schnellen Remis. Auch am Spitzenbrett steuerte Arnold, der seinem Aljechin diesmal nicht treu blieb, im Sizilianer einen halben Punkt bei. Nach langem Kampf einigte sich auch Andre mit seinem Gegner an Brett 4 auf Punkteteilung. Das Blitzen verlief ereignisreich; letztlich konnten sich die Liemer mit 4,5:3,5 denkbar knapp durchsetzen. Am Sonntag hieß der Gegner SK Münster, die sich zuvor überzeugend mit 2,5:1,5 gegen Düsseldorf durchsetzen konnten. Beide Mannschaften waren somit bereits für die Deutsche Pokalebene qualifiziert, es wurde „nur“ noch der NRW-Titel ausgetragen. Ausgangs der Eröffnung ergab sich folgendes Bild: Arnold war mit seiner Stellung nach eigenem Bekunden unzufrieden, da er als Weißer mit leichtem Nachteil aus der Eröffnung hervorging; Renés Stellung hatte ausnahmsweise verblüffende Ähnlichkeit mit einer solchen aus einem Theoriebuch; Andy erwehrte sich der Réti-Eröffnung und zeigte am Damenflügel kreatives Spiel; Tristan, der am Sonntag Andre ersetzte, zeigte in der Eröffnung diesmal nicht die bekannte traumwandlerische Sicherheit und konnte keinen Vorteil behaupten. Zunächst gelangte Arnold in ein gleichfarbiges Läuferendspiel. Sein Läufer war zwar der schlechtere, aber er konnte die Stellung blockieren und erspielte den ersten halben Punkt. Andy fiel einer feinen Kombination zum Opfer, die ihn eine Qualität kostete. Obwohl er im Anschluss eine Figur zurückbekam, konnte er die Freibauern am Damenflügel nicht mehr aufhalten und streckte die Waffen. René hatte diese Entwicklung beobachtet; nachdem er ungenau gespielt hatte und einen Bauern verlor, musste er mit wenig Zeit auf Gewinn spielen, um die Berliner Wertung zu Liemer Gunsten zu entscheiden. Zunächst steckte er weitere zwei Bauern ins Geschäft, um taktische Komplikationen herauf zu beschwören. In der Folge lebte er nur noch von seinem Inkrement, sein Gegner überlegte lange, fand aber dennoch nicht die genauesten Züge. Als seinem Gegenüber selbst nur noch wenige Minuten verblieben, lief er in einen Konter und überschritt, im Glauben weiterhin auf der Uhr vorne zu sein, die Zeit. Tristan hatte es indes in ein ungleichfarbiges Läuferendspiel geschafft, das er ohne größere Probleme remis hielt. Nach 2:2 mit besserer Berliner Wertung kommt also der NRW-Viererpokalsieger wieder aus Lieme. Beim Spiel um Platz 3 setzte sich indes Iserlohn ebenfalls mit 2:2 und besserer Berliner Wertung gegen Düsseldorf durch. Fun Fact: Die letzten fünf Pokalkämpfe der Liemer endeten alle 2:2 Unentschieden, man konnte sich jedoch stets entweder durch Blitzen oder Berliner Wertung durchsetzen.
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]
-- pNews 2.11 © Thomas Ehrhardt, 2000-2011 --
[ Partner ]
Sparkasse Lemgo
Lippische Landesbrand
Kramp und Kramp
Stadtwerke Lemgo
Liemer Krug
Brauerei Strate Detmold
Autohaus Liebrecht
Schachversand Niggemann
Schach.com
Staatlich Bad Meinberger
Wochenschau
Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de

CSS-Design von Jochen Müller
/
Webmaster : Frank Himpenmacher
 
Tel : 05231 9439971