Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

SF Lieme e.V
Home
:: SF Lieme.de
Auswahl
:: Terminkalender
:: Lippe Cup
:: Vereinsturniere
:: Seniorenspielbetrieb
:: Jugendspielbetrieb
:: DWZ - Liste
:: Spiellokal
:: Vorstand
:: Ehrenmitglieder
:: Ehrentafel
:: Vereinssatzung
:: Archiv
:: Chronik
:: Impressum
:: Link
Spiele
:: Schach
:: Snake
:: Knobeln
Besucher
Online
2
Heute
16
Gesamt
434,027
Willkommen zu den Liemer News
Liemer News
news
News
  archiv
Archiv
  submit
Einsenden
  top poster
Top Poster
  admin
Admin
+ + + Offene Schnellschachmeisterschaft - Preisfonds 600 EURO - 2. Turnier heute Abend! (23. Februar) + + + | + + + Lieme verteidigt Lippischen Mannschaftspokal + + + | + + + Offene Schnellschachmeisterschaft gestartet + + + | + + + Fünfte unterliegt Tabellenführer + + + | + + + Punkteteilung in Geseke + + + | + + + Offene OWL-JEM U10/U10w/U12w + + + | + + + Letzter Spieltag in der U16 Verbandsliga + + + | + + + Lieme holt wichtige Heimpunkte + + + | + + + 1/8 und 1/4-Finale + + + | + + + Erster Saisonsieg für Lieme V + + + | + + + Lars Langenhop ist neuer Vereinsmeister - Walter Altehans gewinnt die B-Gruppe + + + | + + + Lieme im Achtelfinale + + + | + + + Lieme schlägt auch Nordhorn! + + + | + + + Regionalligaliga: „Unglückliche“ Niederlage gegen Königsspringer Herforder + + + | + + + Pokalerfolg gegen Sangerhausen + + + | + + + Vorgucker Deutsche Mannschaftspokalmeisterschaft + + + | + + + Vierschach + + + | + + + Halbfinalsieg gegen SV Barntrup + + + | + + + Drei Qualifikationen für drei Spieler bei den OWL-JEM in Porta + + + | + + + OWL-Jugendeinzelmeisterschaften + + + | + + + Paderborner Schachtürken-Cup 2017 + + + | + + + Eisstockschießen + + + | + + + Schöne Weihnachten! + + + | + + + Keine Bescherung für die Schachfreunde + + + | + + + 5. Spieltag in der U16-Verbandsliga + + + | + + + 3. Spieltag in der U12-VK-Ost + + + | + + + Advent, Advent .... die Kohle brennt :-) + + + | + + + III. Mannschaft - knappe Niederlage in Barntrup + + + | + + + 3. Spieltag in der U14-VK-Mitte + + + | + + + Erste lässt Federn in Erkenschwick + + + | + + +
HS
Heute Abend findet das 2. Turnier unserer offenen Schnellschachmeisterschaft statt. Da nur die besten drei aus vier Turnieren in die Gesamtwertung einfließen, bestehen auch für Neueinsteiger noch alle Chancen auf den Gesamtsieg! Gespielt wird in vier DWZ-Leistungsgruppen, es gibt Preise für die ersten drei Plätze, dem Sieger jeder Gruppe winken 100 Euro. Bitte entnehmt dem folgenden Link mit der Ausschreibung weitere Details.
Links zum Thema: Ausschreibung - Zwischenstand nach dem 1. Turnier
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
Vierer-Pokal news Lieme verteidigt Lippischen Mannschaftspokal - vom 17.02.2018, 20:28
JS
Der diesjährige Lippische Viererpokal wurde in allen drei Runden durch Spieler der zweiten Mannschaft bestritten. Im heutigen Endspiel gelang uns ein hart erkämpfter 2,5:1,5 Erfolg gegen starke Salzufler. Joachim Stork opferte vergebens seine Dame für Turm, Läufer und Bauer und musste gegen Petraq Dahme an Brett 3 aufgeben. Postwendend besorgte Lars Langenhop einen wichtigen Punkt gegen Edgar Helbig. Um die bessere Berliner Wertung abzusichern remisierte Jörg Bundesmann am Spitzenbrett per Dauerschach gegen Anis Safi. Andreas Hoffmann hatte in einem Turmendspiel bereits einen Mehrbauern den er nach vier Stunden Spielzeit zum Sieg verwerten konnte. Endstand 2,5:1,5 für die Schachfreunde.
Links zum Thema: Link zum Thema
Bemerkungen: 3 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
HS
Vergangenen Freitag fand das erste Turnier unserer neuen offenen Schnellschachmeisterschaft statt. 20 Teilnehmer fanden den Weg in das Liemer Gemeindehaus, insbesondere die C- und D-Gruppe waren gut besetzt. In der A- und B-Gruppe dominierten bekannte Gesichter. Arnold Essing und Andy Himpenmacher teilten sich den 1. Platz und damit 13,5 Punkte für die Gesamtwertung in der Kategorie DWZ>2000, in der Gruppe DWZ>1700 lagen Joachim Stork und Andreas Hoffmann vorne. In der C-Gruppe konnte sich Marvin Hueck durchsetzen. Er ließ lediglich ein Remis in der letzten Runde gegen Rico Wittke zu. Am spannendsten war der Verlauf in der D-Gruppe. Nach drei Runden lag Walter Altehans verlustpunktfrei in Front, verlor dann aber gegen Holger Eick aus Bad Salzuflen. Dieser konnte seine Führung dann ins Ziel retten und strich damit 15 wertvolle Punkte für die Gesamtwertung ein. Am 23. Februar findet das zweite Turnier der Serie statt - auch Neueinsteiger haben noch alle Chancen auf den Gesamtsieg, da nur die besten drei Ergebnisse aus vier Turnieren in die Gesamtwertung einfließen.
Links zum Thema: - Ausschreibung - Ergebnisse
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
Kreisliga news Fünfte unterliegt Tabellenführer - vom 10.02.2018, 22:30
JS
Beim in Bestbesetzung antretenden Tabellenführer Bad Salzuflen II wurde es für unsere Fünfte ein schweres Spiel. Schade das Helmut, der frühzeitig eine Leichtfigur gegen zwei Bauern gewann eine Springergabel übersah und danach den Faden verlor. Auch Halaz hatte zunächst Eröffnungsvorteile, verzettelte sich dann aber und musste ebenfalls kapitulieren. Der Anschlusspunkt gelang Anton mit einer starken Leistung. Dominc verlor leider zwei Bauern und kämpfte lange ums "Überleben" im gegnerischen Königsangriff. Im Endspiel verpasste er leider eine Gelegenheit auf eine Remischance. Justus spielte fehlerfrei an Brett 2. Er gewann einen Mehrbauern allerdings erlaubten die ungleichfarbigen Läufer nicht mehr als Remis. Nikolas kämpfte vier Stunden wacker aber vergebens zum Endstand von 1,5 : 4,5.
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: 0 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
Regionalliga news Punkteteilung in Geseke - vom 04.02.2018, 19:58
Udo
Zum Auswärtskampf nach Geseke fuhr die zweite Mannschaft mit einigen Ersatzspielern. Nils Langenhop hatte bereits vor langen einem Einsatz entgegengefiebert. Rüdiger Wittke, ihm sei besonders gedankt, erklärte seine Bereitschaft am Samstag nach einem kurzfristigen Ausfall. Zunächst schienen die besseren Karten auf Seiten der Liemer zu stecken. Andreas Hoffmann büßte einen Bauern und die Rochade ein, so dass ein König im Zentrum ums Überleben kämpfen musste. Dafür eroberte Lars Langenhop eine Figur und behielt die Oberhand. Alle anderen Bretter waren zumindest ausgeglichen. Folgerichtig gab Udo Hötger Remis, nachdem nur noch jeweils ein Turm, die Damen und einige Bauern übrig waren. Nils Langenhop musste einige Zeit später die Waffen strecken. Nun führte Geseke. Jörg Bundesmann willigte in einer sehr komplizierten aber offensichtlich ausgeglichenen Stellung in ein Remis ein. Marvin Karsunke hatte in einem Turmendspiel bereits mehrere Bauern gewonnen, als Joachim Stork kein Risiko mehr eingehen musste und Remis annahm. Rüdiger Wittke hatte mit den schwarzen Steinen immer ein leichtes Übergewicht, willigte dann aber auch in eine Punkteteilung ein. Nach dem 4:4 steht die Regionalligamannschaft mit 6:6 Punkten auf einem sicheren Platz im oberen Mittelfeld. s Schon am 25.02.2018 kommt es dann zum Lokalderby: SF Lieme 2 - SV Königsspringer Lemgo 1 im Liemer Gemeindehaus.
Bemerkungen: 3 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
Jugendschach news Offene OWL-JEM U10/U10w/U12w - vom 04.02.2018, 16:36
Gestern und heute fanden in Halle (Westf.) und Werther die offenen OWL-JEM in den Altersklassen U10, U10w und U12w statt. Außerdem gab es zeitgleich noch ein U10-Einsteigerturnier für Kinder mit weniger als 850 DWZ, bei dem nicht um die Qualifikation gespielt wurde. Halaz Ali, die sich schon in der U14w qualifiziert hatte, setzte sich gegen fast alle Konkurrentinnen durch und sicherte sich mit 6 aus 7 Punkten den Titel: "OWL-Vizemeisterin U12w 2018". Trotz einer Doppelqualifikation entschied sie sich, bei den NRW-Meisterschaften in der U12w zu spielen. Milian, der in der U10 angetreten ist, gewann 2 aus 5 Partien bei seiner ersten OWL-Meisterschaft. Heinrich, der am U10-Einsteigerturnier teilnahm, konnte sogar 3 aus 5 Partien für sich entscheiden und errang dadurch den 6. Platz. Insgesamt also waren wir wieder gut vertreten und in den Osterferien geht es dann mit 4 Liemer Spielern nach Kranenburg zu den NRW-Meisterschaften. s
Bemerkungen: 4 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
Jugendschach news Letzter Spieltag in der U16 Verbandsliga - vom 04.02.2018, 09:51
Gestern spielte unsere Mannschaft, bestehend aus Nikolas an Brett 1, Konrad an Brett 2, Dominic an Brett 3 und Alice an Brett 4, bei Gütersloh um den Verbleib in der Verbandsliga. Nikolas musste sich leider gegen Theodor Neumann (1861 DWZ!) geschlagen geben. Konrad konnte durch einen geschickten Abzug schon im 10. Zug die Dame gewinnen, woraufhin seine Gegnerin Konstantina Neumann (1548 DWZ!) aufgab. Dominic unterlag Johannes Kühn von Burgsdorff, nachdem er eine Figur verlor. Alice konnte das gewonnene Bauernendspiel in einen ganzen Punkt umwandeln. Somit stand es zum Schluss 2:2 für die Liemer. Dieses Ergebnis sicherte uns den Platz in der U16-Verbandsliga fürs nächste Jahr. s
Links zum Thema: Ergebnisse und Tabelle
Bemerkungen: 2 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
NRW-Klasse news Lieme holt wichtige Heimpunkte - vom 29.01.2018, 19:11
rw
Am Wochenende trat die Liemer Erstvertretung im Gemeindehaus in freundschaftlicher Atmosphäre gegen unsere Gäste aus Iserlohn an. Die Freundschaftlichkeiten zeigten sich auch auf den 64 Feldern: vier Partien endeten relativ schnell mit der Punkteteilung. Dies waren neben der Partie von Andre W. auch die Auseinandersetzungen mit ehemaligen Liemern; Holger trennte sich nach dem Abtausch aller Leichtfiguren friedlich von Dr. Dirk Lamek, Arnold und René remisierten in nicht uninteressanten Stellungen, aber ohne den großen Kampf mit Philipp Schmitz und Joshua Eckardt. Glücklicherweise machten die übrig gebliebenen Stellungen den besseren Eindruck für Lieme. Jörg legte seine Partie sehr strategisch an und verlagerte seine Kräfte gegen den schwachen gegnerischen c6-Bauern. Nachdem dieser gewonnen war, nutzte der die Gegenspielversuche seines Kontrahenten für einen Gegenschlag, der die Partie abrupt zu seinen Gunsten beendete. Ebenso erfolgreich war Andre S., der in der Eröffnung viel Zeit gewann, da der Springer seines Gegenübers nicht das richtige Plätzchen fand. Andre führte einen präzisen und schlagkräftigen Königsangriff, der in einem qualvollen Tod des schwarzen Monarchen endete. Die Partie von Andy beinhaltete im Schwerfigurenendspiel viele taktische und technische Kniffe, die seinen Mehrbauern eher unwichtig werden ließen; nach der Zeitkontrolle einigte man sich auch hier auf eine Punkteteilung. Am Spitzenbrett konnte Tristan mit seinem Theoriewissen nicht nur glänzen, sondern nach der Eröffnung auch ein Bauernplus für sich beanspruchen. Nach einem Qualitätsopfer und -rückopfer fand man sich in einem Turmendspiel mit Turm, a-Bauer und doppelter c-Bauer gegen Turm wieder. Tristan erkannte bald, dass dieses Endspiel schwieriger zu gewinnen war als zunächst angenommen, und konnte trotz langwierigen Versuchen keinen Gewinnvorteil erzielen. Der Mannschaftskampf endete so mit einem 5:3 Sieg für die Gastgeber; zwei Punkte, die uns sehr gut zu Gesicht stehen. In drei Wochen steht der Auswärtskampf in Niederkassel an.
Bemerkungen: 2 Kommentare
Diese News per Email senden Druckansicht
Vierer-Pokal news 1/8 und 1/4-Finale - vom 21.01.2018, 14:10
Die Auslosungen der Gruppen für das 1/8 und 1/4 – Finale auf DSB-Ebene am 3. + 4. März sind raus. Die konkreten Paarungen werden ja erst kurz vorm 1/8-Finale ausgelost. Persönlich hatte ich ja auf eine Liemer-Vereinstour nach Hamburg oder Berlin gehofft, oder den Besuch von Baden-Baden mit einigen Supergroßmeistern in Lieme. Es kam anders, aber nicht weniger faszinierend. Lieme hat erneut die Ehre bekommen Gastgeber sein zu dürfen und erwartet mit Berlin-Pankow, Magdeburg und Tostedt (liegt vor Hamburg und ist gespickt mit GMs+IMs) drei sehr interessante und spielstarke Teams. 1) Liebschwitz (Gastgeber) mit Deizisau , Dresden + Garching. 2) Kirchweyhe (Gastgeber) mit Hamburg , Norderstedt + Zehlendorf. 3) Lieme (Gastgeber) mit Magdeburg , Tostedt + Berlin-Pankow. 4) Bad Emstal (Gastgeber) mit Baden-Baden , Schwarzenbach + Hockenheim.
Bemerkungen: 1 Kommentar
Diese News per Email senden Druckansicht
Kreisliga news Erster Saisonsieg für Lieme V - vom 20.01.2018, 19:28
JS
In der vierten Runde der Schach-Kreisliga gelang Lieme V der erste Saisonsieg mit 4:2 gegen Lippe Süd III. Allerdings war man in Runde 1 und 3 spielfrei und somit auch entsprechend hungrig auf Schach. Den Auftakt machte Lara Stork mit einem schnellen Erfolg an Brett 5. Danach gelang es Tristan Brune an Brett 2 trotz Minus-Bauer mit geschickten Manövern die Stellung zu blockieren und das Remis zu halten. Anton Verstraaten geriet bereits früh in die Erfolgspur nach Figurengewinn. Er erspielte an Brett 6 sauber und sicher den vollen Punkt. Den Sieg stellte dann Justus Zelesinski sicher. Er gewann die Qualität und ließ seinem Gegner danach keine Chance. Helmut Rathmann musste nach langen Kampf dann leider die Waffen strecken. Erfolgreich um das Remis kämpfte Natalja Müller und sorgte für den 4:2 Endstand. So darf es weiter gehens
Links zum Thema: Ergebnisse
Bemerkungen: -
Diese News per Email senden Druckansicht
Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]
-- pNews 2.11 © Thomas Ehrhardt, 2000-2011 --
[ Partner ]
Sparkasse Lemgo
Lippische Landesbrand
Kramp und Kramp
Stadtwerke Lemgo
Liemer Krug
Brauerei Strate Detmold
Autohaus Liebrecht
Schachversand Niggemann
Schach.com
Staatlich Bad Meinberger
Wochenschau
Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de

CSS-Design von Jochen Müller
/
Webmaster : Frank Himpenmacher
 
Tel : 05231 9439971